transline
Kontakt

Was ist Quantenheilung?

Bei der Quantenheilung handelt es sich um eine energetische Heilmethode aus der alternativ Medizin. Hierbei wird auf der Quantenebene angesetzt.

 

In der modernen Quantenphysik geht man davon aus, dass Materie letztendlich aus Licht und Informationen besteht – also mehr konzentrierter Gedanke als wirklich etwas Festes ist. Diese Information verändert die Quantenheilung, sodass neue Realitäten geschaffen werden können. 

 

 

 

Doch was ist Quantenheilung wirklich?

 

Ist Quantenheilung nur Quatsch oder gar Abzocke und Betrug? Oder ist Quantenheilung ein seriöse alternative Heilmethode? Fakt ist eins: Viele Menschen haben mit Quantenheilung schon große Erfolge erzielt. Wie viele neue Beobachtungen lässt sich jedoch nicht alles von Anfang an wissenschaftlich erklären oder gar beweisen. Oft werden neue Erkenntnisse von den etablierten Wissenschaftlern sogar abgelehnt. Man denke nur an die Diskussion, ob die Erde eine Scheibe oder eine Kugel sei. Obwohl Vieles für die Kugel sprach, wurde die Theorie immer noch von vielen etablierten „Wissenschaftlern“ und anderen Meinungsmachern erbitterst bekämpft. Es wäre also nur konsequent, wenn es nicht auch mit einer neuen alternativen Heilmethode wie der Quantenheilung so wäre.

 

 

 

Was ist nun also Quantenheilung?

 

Bei Quantenheilung handelt es sich in Wirklichkeit um einen Oberbegriff für verschiedenste alternative Heilmethoden, die für sich beanspruchen, auf der Quantenebene zu heilen. Es gibt dabei dutzende Anbieter und somit auch Techniken und Methoden. Oft sind es nur kleine Unterschiede und manchmal wird der Hype um das Wort Quantenheilung auch nur genutzt, um eine völlig andere Methode zu bewerben.

 

 

 

Was ist Quantenheilung? Was ist Matrix? Was ist der Unterschied zwischen Quantenheilung und Matrix?

 

Was ist der Unterschied zwischen Quantenheilung und Matrix? Auch hier gilt Quantenheilung oft als Oberbegriff, der auch für Matrix verwendet wird. Gleichzeitig steht Quantenheilung auch für die von Frank Kinslow geprägte Methode. Diese unterscheidet sich im Wesentlichen von der Matrix-Methode durch die Umsetzung. Beide setzen zwar auf eine Zwei-Punkt-Methode, allerdings ist die Quantenheilung nach Kinslow eher ruhig und meditativ und die Matrix-Methode eher schnell und intuitiv. Welche Methode einem mehr liegt muss jeder für sich entscheiden.

 

Viele Anbieter geben auch vor, Quantenheilung nach Kinslow und Matrix zu mischen, hier lässt sich jedoch beobachten, dass es sich zumeist eher um die Matrix-Methode als um die Quantenheilungs-Methode von Kinslow handelt.

 

 

 

Was ist der Ursprung der Quantenheilung?

 

Die Ursprünge der Quantenheilung lassen sich viele Jahrtausende zurück verfolgen. Natürlich hat es damals noch niemand Quantenheilung genannt, denn die Quantenphysik und damit das Wissen um die Quanten ist ja erst durch Max Planck, Albert Einstein und viele andere bekannte Wissenschaftler Anfang des 20ten Jahrhunderts begründet worden.

 

Letztendlich geht es bei den meisten bekannten Quantenheilungs Lehren um eine Zwei-Punk-Methode – dies gilt sowohl für die Quantenheilungs-Technik nach Kinslow, als auch für Matrix und Quantenheilung als Oberbegriff (die Unterschiede zwischen den Methoden werden weiter oben erklärt). Bei dieser Zwei-Punkt-Methode werden letztendlich die Hände aufgelegt und so die Informationen verändert. Heilung durch Handauflegen ist jedoch in vielen Kulturen rund um den Globus absolut üblich. Allein in der Bibel lassen sich dutzende Stellen finden, an denen Jesus durch Handauflegen geheilt hat. Und alles was Jesus kann, können wir auch: „Vertraut Gott! Zweifelt nicht an seinen Möglichkeiten! Dann könnt auch ihr was ich kann und noch viel mehr (Jo 14,12).“ Die Bibel zitiere ich hier nicht, weil ich an die Kirche glaube, sondern an Gott – wie auch immer man ihn oder sie nennen mag – Gott, Allah, Universum, Energie, Jahwe, Matrix, Energie, universelle Energie oder „Alles was ist“. Daneben ist es nun einfach die verbreitetste Religion im deutschsprachigen Raum. Aber was hat das nun mit Quantenheilung zu tun? Jesus hat durch Handauflegen geheilt. Bei Quantenheilung geschieht Heilung durch Handauflegen. Alles was er kann, können wir auch. Mit anderen Worten wir alle können bereits „Quantenheilen“ – es ist bereits in uns, wir müssen uns lediglich daran erinnern. Übrigens: Mütter langen oft ganz instinktiv an schmerzende Stellen bei Ihren Kindern, die diesen beispielsweise nach einen Sturz wehtun. Kurz darauf springen die Kinder wieder fröhlich herum, obwohl uns Erwachsenen der Schmerz einige Stunden beschäftigt hätte, wären wir so gestürzt. Nach Quantenheilungs-Anwendungen lassen sich oft ähnliche Reaktionen bei Erwachsenen beobachten.

 

Zurück zum Ursprung der Quantenheilung: Es ist also schwer zu sagen, wo oder wann die Quantenheilung entstanden ist. Rund um den Globus sind uns Heilmethoden aufgefallen, die der Quantenheilung sehr ähneln. Ich würde sagen es ist eine Methode, die tief in uns bereits immer veranlagt ist und wir müssen nur wieder an diese Fähigkeit erinnert werden.

 

 

 

Wer kann Quantenheilung lernen?

 

Jeder kann Quantenheilung lernen. Wie bereits geschrieben ist Quantenheilung bereits in uns. Bereits tausende Menschen haben es auf Seminaren gelernt oder besser wurden daran erinnert.

Was ist Quantenheilung? Erfahren Sie die Hintergründe.
Was ist Quantenheilung? Erfahren Sie die Hintergründe.
© pixel_dreams - Fotolia.com