transline
Kontakt

Die Matrix

Der modernen Quantenphysik nach ist jede Art von Materie - und damit Realität - letztendlich Licht und Information. Die Matrix als Grundverständnis zur Quantenheilung ist ein interaktives Energiefeld. Jeder Mensch jedes Lebewesen und jeder Gegenstand hat eine Matrix - einen Bauplan ....

 

 

  • In der Matrix steht: So wie es sein soll.

  • Aus der Sicht der Matrix bietet sich ein sehr komplexer und erweiternder Ansatz und Wunderbares offenbart sich.

  • Über die Matrix können Sie den Effekt, die Veränderung beobachten.

 

Jeder Gegenstand, jedes Lebewesen hat einen Bauplan oder eine Vorlage. Dieser Bauplan dient als Grundlage in der Quantenheilung. Nehmen wir als Beispiel den Bau eines Hauses. Zuerst gibt es eine Idee, es werden die ersten Entwürfe gezeichnet, daraus entwickelt sich der Bauplan, nach dem gebaut wird. Auf einem perfekten Plan lässt sich bereits alles erkennen und nachvollziehen, was dem Gebäude seine Besonderheiten, sein Aussehen und seine Aufteilung gibt. Das Haus existiert in Form von imaginären und energetischen Bildern. Oder nehmen wir den Samen einer Eiche. Im Samen ist bereits die spätere komplette Eiche enthalten. Im Prinzip wächst sie in ein schon vorhandenes energetisches Feld eine Matrix als Grundlage hat.

 

Auch für die Entstehung eines menschlichen Körpers gibt es einen Bauplan und ein Fertigungsprogramm. Bereits in der ersten Zelle ist sowohl Bauplan als auch Ablaufplan vorhanden. Energetisch ist bereits alles über die Matrix vorhanden und zwar „so wie es sein soll“.

 

Laut der Quantenphysik wird jede Realität als Vibration und wellenförmige Muster beschrieben, denn alles ist Licht und Information, welches ein wesentlicher Ansatz für die Quantenheilung darstellt. Dieses Licht und die beinhaltende Informationen bilden energetische Informationsfelder, die eine ständig mitschwingende, interaktive Matrix zur Grundlage haben. Diese Vibrationen und wellenförmigen Muster in der Matrix können durch äußere Einflüsse beeinträchtigt werden. So entstehen z. B. durch physikalische und emotionale Verletzungen Lücken, Verzerrungen und energetische Widerstände innerhalb der Matrix und beeinflussen die Kommunikation auf der Zellebene. Krankheiten und Symptome können wir daher als energetische und informative Störungen in der Matrix verstehen.

 

Die Matrix ist kein geschlossenes System, sondern ein interaktives Energiefeld und unterliegt somit auch energetischen Einflüssen unterschiedlichster Qualitäten. Im Laufe der Zeit werden zusätzliche energetische Muster in die Matrix eingewoben. Muster, die fördern und stärken und Muster, die hemmen und sich negativ auswirken. Dies geschieht durch antrainiertes Verhalten, durch Gedanken, Emotionen, Worte, Taten, Überzeugungen, Glaubenssätze und Glaubenssysteme. Außerdem wirken massive Geschehnisse wie Unfälle, Operationen oder starke emotionale Herausforderungen, als auch kleinere, aber sich ständig wiederholende Anforderungen. Die Matrix verändert sich in ihrer Wirkung und die Folgen können sich in allen Bereichen des Lebens zeigen: Am direktesten in vielen Fällen durch Krankheiten oder zunehmendes Unwohlsein, vorzeitiges Altern, nachlassen der Leistungsfähigkeit, aber auch in psychischen Veränderungen, z. B. in Beziehungen, geistiger Unbeweglichkeit, Aggressionen und Depressionen.

 

Wie wir in der aktuellen Realität unseres Gesundheitswesens leicht nachvollziehen können, ist es sehr schwierig, anhand vorhandener Symptome oder Verhaltensweisen die störenden oder hemmenden Energieprogramme zu lokalisieren oder sogar umzuwandeln, solange problemorientiert geschaut und gehandelt wird. Denn die eigentlichen Ursachen können aus allen Lebensbereichen herrühren. Je mehr ein Problem in den Mittelpunkt gerückt wird, desto mehr Energie bekommt es und desto stärker wächst es. Dies kann man leicht daran erkennen, dass ein kranker Mensch im Laufe der Zeit immer mehr Symptome bekommt, dass jedes Jahr neue Krankheitsbilder dazukommen, dass es immer mehr Therapien und Anwendungen gibt, die gleichzeitig auch immer komplizierter werden und somit noch mehr spezialisiertes Wissen und differenziertes Vorgehen erfordern. Es werden also die Auswirkungen mit Energien versorgt und die Ursachen bleiben unverändert.

 

In der Regel lassen sich Probleme am leichtesten auf einer höheren Ebene erkennen und lösen. Die Quantenheilung mit Matrix-Inform wird ausschließlich auf der energetischen Ebene eingesetzt. Ohne Risiko und ohne Nebenwirkungen werden die hemmenden Programme neutralisiert oder transformiert. Quantenheilung bewirkt, dass die Matrix Energien wieder fließen und die daraus resultierenden Realitäten zeigen direkte, optisch nachvollziehbare Veränderungen. Es wird „so wie es sein soll“.

 

Quantenheilung beinhaltet zukunftsorientierte Erkenntnisse, basierend auf den Grundlagen der subtilen energetischen Physik, der Quantenphysik. Um wirklich das Ausmaß zu verstehen, was machbar ist, sollten Sie Quantenheilung selbst erfahren. Als Therapeut oder Anwender gibt Ihnen die Quantenheilung mit Matrix-Inform einen erweiternden Ansatz und Neues offenbart sich. Das sich ausdehnende Bewusstsein lässt Sie Ihre Ziele im Rahmen Ihrer täglichen Arbeit leichter und schneller erreichen.

 

Jede Art Therapie, jede energetische Medizin, jede Form des Heilens, hat seine Berechtigung, aber sind die Ergebnisse auch jederzeit wiederholbar? Wie oft kommen Sie an den Punkt, wo Sie wissen, es hat funktioniert? Mit Quantenheilung können Sie den Effekt, die Veränderung beobachten. Die Person, mit der Sie gearbeitet haben, kann den Effekt spürbar wahrnehmen und die Ergebnisse sind für den Anwender reproduzierbar. Klingt das nicht aufregend? Quantenheilung öffnet Ihnen den Zugang zu einer Quelle von unermesslicher Kraft. Diese Kraft können Sie für sich selbst nutzen oder bei Ihrer Familie und Haustieren. Diese Kraft wirkt bei allen Wesen gleichermaßen und ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, immer bereit zu aktivieren.

Die Matrix ist der Bauplan eines jeden Wesens.
Die Matrix ist der Bauplan eines jeden Wesens.
© sellingpix - Fotolia.com